Alle Artikel von Stefan

Was ist Reiki

Reiki ist eine asiatische Heilmethode, bei der durch sanftes Auflegen der Hände Energie übertragen wird. Das japanische Wort Reiki hat zwei Silben. „Rei“ bedeutet universell und „Ki“ bezeichnet Lebensenergie. Reiki lässt sich also als: „Universelle Lebensenergie“ übersetzen. Ein Mensch, dessen Körper ausreichend und harmonisch von dieser (Reiki) Lebensenergie durchströmt wird, erfreut sich körperlich emotional und geistig bester Gesundheit. Reiki hat keine bekannten Nebenwirkungen. Reiki ist eine sanfte Form der Heilungsunterstützung und fördert die Eigenverantwortung für Ihren Körper, Geist und Gesundheit.

Wie wirkt Reiki?

Auf körperlicher Ebene

  • es wirkt schmerzlindernd
  • es fördert die Durchblutung
  • es wirkt entgiftend
  • es wirkt entschlackend
  • es wirkt entkrampfend
  • es erwärmt wohltuend
  • es verbessert die Wundheilung
  • es beugt Krankheiten vor
  • es stärkt das Immunsystem

Auf emotionaler Ebene

  • es wirkt entspannend
  • es verstärkt das innere Vertrauen
  • es steigert die Lebensfreude
  • es fördert die Ausgeglichenheit
  • es setzt Gefühlsblockaden frei
  • es fördert die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl 

Auf mentaler Ebene

  • es befreit vom Alltagsstress
  • es verbessert die Lernfähigkeit
  • es ist fördernd beim Erkennen und Loslassen negativer Denkstrukturen

Schon eine Reiki- Kurzbehandlung hilft uns, Stress abzubauen und gibt uns neue Kraft und geistige Klarheit für den Rest des Tages.

Was ist energetisches Heilen

Schon seit vielen Jahrtausenden wird durch Energieübertragung, Handauflegen und Rituale geheilt. Energetisches Heilen entwickelte sich aus den Erfahrungen, die Heilkräfte der Natur zu nutzen. Elemente, Wesenheiten und die dem Menschen innewohnenden Heilkräfte zum Wohle der Menschen einzusetzen.

Körperliche und seelische Erkrankungen werden in der ganzheitlichen Heilkunst meist als Ausdruck des Energiesystems verstanden. Geistige Heiler versuchen, den Energiefluss durch heilende Impulse ins Fließen zu bringen, damit wieder ein Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Körpern hergestellt werden kann, aus denen wir bestehen. Ein Ungleichgewicht kann demnach zu körperlichen und seelischen Erkrankungen führen. So wird eine Erkrankung auch als Auswirkung von Störungen auf der feinstofflichen Ebene betrachtet. Ziel eines Heilers ist in der Regel die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Betroffenen und die Stärkung seiner Lebensenergien, so dass eine ganzheitliche Heilung eingeleitet wird.

Wie wirkt energetisches Heilen 

Durch energetisches Heilen kann der ganze Mensch wieder ins Gleichgewicht geführt werden. Die Körperzellen, sowie der ganze Organismus werden dabei neu geordnet und regeneriert. Unerwünschte negative Gedanken und Verhaltensmuster können geheilt werden. Körper, Geist und Seele treten wieder in Resonanz mit der Urenergie und können sich somit regulieren und harmonisieren. Die Lebensenergie kann wieder frei in den Meridianen fließen. Blockaden auf emotionaler und körperlicher Ebene können sich lösen. Die Lebensqualität steigt wieder und Schmerzen können sich auflösen, Ängste verschwinden nach und nach. Bei aktiver Mitarbeit erfahren Patienten mehr Gelassenheit, Lebensfreude, sind weniger stressanfällig, erfahren Erleichterung bei jeder Art von Süchten. Gerade Burnout-Patienten nehmen diese Behandlungen sehr gut an in Kombination mit eigener Psychohygiene und Therapie. Darüber hinaus ist oft zu beobachten, dass Menschen einen Sprung in ihrer geistigen Entwicklung, also einen positiven Bewusstseinswandel erfahren.

Reikibehandlungen

Mit Reiki-Anwendungen werden Heilprozesse positiv beeinflusst.

Sie beginnen an den Füßen und enden am Kopf. Durch das Auflegen der Hände strömt eine starke, natürliche Energie in den Körper. Die eigentliche, primäre Kraft des Reiki zeigt sich jedoch immer in unserer geistigen und seelischen Entwicklung. Hier schaffen wir Ursachen für Leid und unsere Krankheiten und auf diese Ursachen wirkt Reiki. Es fördert einen ‚Ganzwerdungsprozess‘ und dies wirkt sich auf unser körperliches Befinden aus. Reiki unterstützt die im Körper innewohnenden Selbstheilungskräfte und stärkt das Immunsystem. Emotionale Blockaden können aufgelöst werden, denn Sie kommen mit Gefühlen in Kontakt, die Sie längst vergessen hatten. Auch die Chakren werden durch die Reiki-Behandlung wieder in Einklang gebracht und das Energiezentrum wird angeregt.

Wichtig ist, dass die Mithilfe der zu behandelnden Person benötigt wird. Erst wenn diese bereit ist, etwas in sich zu tun, kann auch nach außen hin etwas geschehen. Mit Verbindung von Reiki als Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der inneren Bereitschaft kommen Körper und Seele zur Ruhe.

  • Termine nach Absprache
  • Dauer ca. 60 – 90 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €

Reiki Wellness Massage

Genießen Sie eine Massage mal ganz anders. Umwogen von Geborgenheit, Klängen und der Spiritualität. Tauchen Sie ein in eine andere Welt, in der Sie Ihre Energie wieder aufladen können. Entspannen, loslassen, die eigene Mitte finden und sich wohlfühlen um den Alltagsstress zu vergessen. Bei dieser Behandlungsform wird der Körper mit warmen tibetischem Heilkräuteröl massiert und eingerieben und durch das einfließen von Reiki zusätzlich Blockaden aufgelöst und die eigenen Selbstheilungskräfte wieder aktiviert.

Sie werden begeistert sein…

  • Termine nach Absprache
  • Dauer ca. 60 – 90 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €

Raus aus dem Burn-Out

Wenn die Seele die Sprache verliert, fängt der Körper an zu reden. Dieses Thema betrifft uns Menschen in der heutigen Gesellschaft leider nur viel zu oft. Hier geht es um Erkennen und Verändern, aber auch um Loslassen. In den meisten Fällen bleibt es beim Erkennen. Selbst wenn der Körper uns ganz wichtige Signale sendet, die sich als Krankheit oder Schmerz widerspiegeln, lebt man damit – aber verändert nichts. Bis dann der Tag kommt, an dem nichts mehr geht …

Burnout, Erschöpfungszustände oder Energielosigkeit sind in unserem schnelllebigen Alltagsbild leider kein Fremdwort mehr.Mit Verbindung von Reiki und dem energetischen Heilen – als Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der inneren Bereitschaft zur Veränderung – verliert der Körper die Sprache und die Seele kommt zur Ruhe.

  • Termine nach Absprache
  • Dauer ca. 60 – 90 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €

Ohrkerzen-Therapie

Die Ohrkerze hat in der Naturheilkunde einen hohen Stellenwert. Sie wird von den Uhreinwohnern Nord- und Mittelamerikas sowie den Naturvölkern im indonesischen Raum schon seit Jahrhunderten angewandt. Sie ist ein reines Naturprodukt aus Naturgewebe, Bienenwachs und je nach Sorte mit Honigextrakt und Kräuterzusätzen in pulverisierter Form versetzt. Auch heute noch wird sie in Handarbeit hergestellt. 

 Die wichtigsten Indikatoren sind:

  •  Störungen in den Nasennebenhöhlen
  •  Ohrensausen, diffuse Ohrgeräusche
  •  Burn-Out, Tinnitus
  •  Ohrenschmerzen
  •  Chronische Ohrenbeschwerden
  •  Schnupfen oder auch Migräne

Die Wirkung der Ohrkerze ist eine rein physikalische. Es handelt sich sozusagen um eine Wärme- und Druckausgleichtherapie. Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und durch die Flamme hervorgerufene Vibrationswellen der Luft in der Kerze wirken wie eine sanfte Trommelmassage. Die Reize werden auf das Mittelohr bis hin zum Innenohr übertragen, wo sie auf das eigentliche Hör- und Gleichgewichtsorgan einwirken. Bereits während der Behandlung kommt es zu einem Gefühl angenehmer Wärme und einem befreienden Druckausgleich im Ohr, in der Stirn und im Nebenhöhlenbereich. Oft verspüre ich bei den Patienten auch eine tiefe Entspannung, die sich darauf zurückführen lässt, dass die Ohrkerzentherapie auf Herz und Kreislauf sowie anregend auf die Bauchorgane wirkt. Es entsteht ein Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit. Die Anwendung der Ohrkerzen ist sehr einfach, es müssen jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, da die Kerzen mit offener Flamme abbrennen. Die Brenndauer einer Kerze beträgt ca. 20 Minuten. Es werden immer beide Ohren nacheinander behandelt und anschließend sollten Sie sich unbedingt eine Nachruhe von 20 Minuten gönnen.

  • Termine nach Absprache 
  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €

Nachricht aus dem Jenseits

Bei einem Jenseitskontakt stelle ich als Medium Kontakt mit der geistigen Welt her. Bitte gib mir vor Beginn einer Sitzung keine Informationen über Dich oder die verstorbene Person. Ich beschreibe Lebenssituation, Charakter, Todesursache, Botschaft des Verstorbenen oder andere wichtige Dinge, die der Verstorbene mir durch Gefühle und Bilder übermittelt. Natürlich können während einer Sitzung auch persönliche Fragen geklärt werden. Wichtig ist.. Je offener der Klient bei so einer Sitzung ist ,desto feiner können auch die Botschaften empfangen werden.  Ein Jenseitskontakt sollte nie mit Druck sondern als Geschenk betrachtet werden, daher bitte fixiere Dich nicht auf eine bestimmte Frage , sondern vertraue dass die geistige Welt das Richtige für Dich bereit hält. Ein Jenseitskontakt unterstützt Dich in Deiner Trauerarbeit, wenn Du einen geliebten Menschen verloren hast.

Wenn ein Abschied nicht möglich war oder man sich einfach fragt, ob es der Person in der geistigen Welt gut geht, kann ein Jenseitskontakt heilend und sehr hilfreich sein….. 

Jenseitskontakt in der Praxis / 60 Minuten für € 120 .- mit Telefonischer Terminvergabe

( Sollte bei einer Sitzung zum Verstorbenen kein Kontakt aufgenommen werden können, wird die Zahlung selbstverständlich erstattet )

Du wirst begeistert sein, wie präzise und feinfühlig Aussagen über das Leben nach dem Tod, die Beschreibungen Deiner Verstorbenen und die Botschaften aus der geistigen Welt sein können.

Woran erkennst Du ein seriöses Medium?

Ein seriöses Medium wird vorab keine Informationen erfragen, und es sind keine Fotos notwendig, um mit Deinen Verstorbenen in Verbindung zu treten. Im Gegenteil: Alle Infos über verstorbene Personen erfahre ICH während der Sitzung von den Verstorbenen selbst. Zur Erkennung des Verstorbenen bekomme ich meistens Informationen, die nicht unbedingt das Aussehen des Verstorbenen zu Lebzeiten beschreiben, auch Charaktereigenschaften oder gemeinsame Erlebnisse dienen sehr oft als Beweis.

Weiterlesen

Eine wiederentdeckte, alte asiatische Massagemethode

Bei der Anwendung wird der Körper zuerst mit tibetischem Heilkräuteröl massiert und eingerieben, auf den bis zu 40 Grad heiße Steine auf die Energiezentren gelegt. Die Massage wird durch Anwendung vulkanischen Lavasteins (Basalt) durchgeführt, der in Wasser erhitzt wird. Die glatten, glänzenden Steine besitzen die Fähigkeit, Wärme lange zu speichern und stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Sie werden auf Punkte entlang der Energielinie des Köpers gelegt und können so bereits vor Beginn der Massagebehandlung ihre Wärme in Form von Thermotherapie an die Muskulatur abgeben. Die von den Steinen erzeugte Wärme beschleunigt die Blutzirkulation und demzufolge werden die Zellen und das Gewebe vermehrt mit Sauerstoff versorgt. Auf den Rest des Körpers wird warmes Mandelöl mit 2 heißen Steinen in kreisenden, und streichenden Bewegungen sanft einmassiert.

  • Termin nach Absprache
  • Dauer ca. 90 Minuten
  • Energieausgleich: 80.- €

Heilbehandlungen

Geistige Heilmethoden wurden bereits vor Jahrtausenden in vielen Kulturen praktiziert. Das Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele trennte sich erst mit der Entstehung der modernen Wissenschaften und dem Rückgang des Glaubens an diese Hintergründe.

Es gibt viele unterschiedliche Arten energetischen Heilens, darunter verschiedene Formen des Handauflegens wie magnetisches oder spirituell-geistiges Heilen, Chakren-Therapie, Reiki, Prana-Heilung. Jede Art hat ihre Wirkung, so dass man nicht von der einzig „richtigen“ Methode sprechen kann, denn so vielfältig und individuell jeder Mensch ist, so verschieden sind auch unsere Zugänge zum Heilen und Heil-Werden und somit der Methoden, die uns ansprechen.

So verschieden diese Methoden im Einzelnen auch sein mögen – gemeinsam haben sie, dass bei der Behandlung mit einer energetischen Methode davon ausgegangen wird, dass der Mensch nicht nur aus seinem physischen Körper besteht und dass Krankheiten sich bereits in seiner Aura manifestieren, bevor sie sich körperlich auswirken. Um es klar beim Namen zu nennen: Wenn die Seele die Sprache verliert, fängt der Körper an zu reden.

Ein Heiler arbeitet im feinstofflich-energetischen Bereich des Hilfesuchenden. Damit unterscheiden sich energetische Behandlungen von anderen Therapien dadurch, dass sie nicht in den Körper eingreifen.

Ihre Rolle im Heilungsprozess beschreiben Heilerinnen und Heiler energetischer Behandlungsmethoden meist ähnlich: Sie sehen sich als Kanal bzw. Vermittler und Verbindungsstück zwischen der universellen Lebensenergie – häufig auch als göttliche Quelle bezeichnet. Sie verbinden sich dabei geistig / mental liebevoll und im Mitgefühl mit dem Kranken und mit der Lebensenergie-Quelle; lassen die Energie daraus in den Körper oder das Energiefeld  in die Aura des Patienten fließen. Dies gelingt umso besser, je mehr es dem Heiler während der Heilbehandlung gelingt, einen Zustand der inneren Leere herzustellen und eigenes Wünschen und Wollen auszublenden, damit die Heilungsenergie möglichst feinstofflich fließen kann.

Ziel einer Heilbehandlung ist es, krankmachendes Ungleichgewicht der Energieflüsse im Körper zu harmonisieren und die Selbstheilungskräfte anzuregen oder wieder zu aktivieren. Dies gelingt auch umso besser, je aktiver und offener ein Patient an seinem Heilprozess mitwirkt.

  • Termine nach Absprache
  • Dauer ca. 60 – 90 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €

Fremdenergien behandeln und auflösen

Während meiner langjährigen Heilertätigkeit stoße ich immer wieder auf Menschen die von Fremdenergien besetzt sind. Nur wenige Menschen wissen wie sie sich sicher vor negativen Einflüssen schützen können. Bei starken emotionalen Zuständen ist unser Bewusst sein so geschwächt und wird dann anfällig für energetische Übergriffe von außen. Meistens geschieht das unbewusst, da dieses auf feinstofflicher Ebene geschieht. In den meisten Fällen handelt es sich um Seelen oder  Seelenanteile die nach dem irdischen Tod nicht den Übergang ins Licht gehen wollen und bei uns bleiben möchten. Es gibt aber auch Seelen, die unter schock artigen Bedingungen verstorben sind, und ihren Tod noch gar nicht realisiert haben. Je nach Ursache für ihre Erdgebundenheit verbleiben die verstorbenen Seelen entweder am Ort ihres Ablebens oder in ihrem Zuhause, in der Nähe eines Menschen oder sie besetzen direkt eine Person. Sie dringen in die Aura des besetzten ein und beeinflussen mit ihren Bedürfnissen.Wenn man darauf allerdings nicht eingeht und die Kommunikation der verstorbenen nicht versteht kommt es dann meistens zu…plötzlichen Ängsten, sich nicht mehr im eigenen Heim wohl fühlen, Kälte in beheizten Räumen, körperliche Berührungen bis zu groben Belästigungen (meistens im Schlaf) Fremdgeräusche, Gegenstände die plötzlich umfallen, Verfärbungen an Fenstern oder Wänden. 

Treten solche Symptome auf, sollte man auf jeden Fall eine Clearing Behandlung in Anspruch nehmen bevor sich eine Verschlimmerung einstellt.

So eine Energiearbeit besteht in der Regel aus 1 – 2 Behandlungen wobei die Fremdenergie ins Licht geführt wird. Auch das anschließende säubern von Wohnräumen mit  Hilfe meiner Energiearbeit ist unerlässlich um sicher zu stellen das die Fremdenergie oder Besetzung nicht mehr vorhanden ist. Nach dem gesamten Clearing von Mensch und Wohnräumen tritt für den betroffenen Erleichterung und Wohlbefinden ein.

  • Termine nach Absprache
  • Dauer der Clearingbehandlung ca. 60 Minuten
  • Energieausgleich: 80,- €
  • Energetisches reinigen von Wohnräumen ca. 60 – 90 Minuten
  • Energieausgleich: 120,- €